348 S., ISBN 978-3-89427-717-8

bei Amazon bestellen

Sri Aurobindo oder Das Abenteuer des Bewußtseins


In seinem bekanntesten Werk führt Satprem den Leser auf eine methodische Erforschung von Sri Aurobindos Yoga. Er überrascht durch seine Fähigkeit, auch feinstverwobene Konzepte einfach und nachvollziehbar darzulegen. Mit ihm entdeckt man die Tugenden der mentalen Stille, die unsichtbaren Bewußtseinsstufen oberhalb des Intellekts und die vielen Wesensteile, die uns ausmachen. Alle unsere unbekannten Möglichkeiten werden vor unseren Augen lebendig, und vor allem wird verständlich, wie diese ungenutzten Fähigkeiten Auswirkungen auf unser alltägliches Leben haben, es von innen heraus verändern können, und wie Sri Aurobindos Erfahrung schließlich zu einer "göttlichen Rehabilitierung der Materie" führt.

"Wir haben die Göttlichkeit der Materie negiert und sie allein auf unsere heiligen Stätten verbannt, und dafür rächt sie sich jetzt - wir nannten sie grob und ungehobelt, und das ist sie auch. Solange wir dieses Ungleichgewicht tolerieren, gibt es keine Hoffnung für die Erde. Wir schwingen von einem Pol zum anderen genauso falschen, von materiellem Genuß zur spirituellen Entsagung, ohne jemals die wahre Erfüllung zu finden. Wir brauchen sowohl die Robustheit der Materie als auch die frischen Wasser des Geistes Doch nun mag die Zeit gekommen sein, die Mysterien zu entschleiern, seien sie vedisch, orphisch, alchemistisch oder katharisch, und die vollkommene Wahrheit der beiden Pole zurückzuerobern innerhalb einer dritten Position, die weder die des Materialisten noch jene des Spiritualisten ist."


Inhaltsverzeichnis: